Werbung

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Mobilität und gutes Gewissen

Bürgermeister Nagl (Graz) und Bürgermeister Pack (Hartberg) präsentierten gemeinsam für das ökosoziale Forum den Leitfaden für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum. Das Mobilitätsbewusstsein steigt seit Jahren an. Ein Österreicher legt statistisch gesehen jedes Jahr durchschnittlich 8.820 Kilometer mit dem Auto zurück. „Leider sind die Alternativen zum Auto außerhalb von Graz mit öffentlichen Verkehrsmitteln überschaubar.  Für diesen ländlichen Raum ist unsere Mobilitätskompass gedacht, der nachahmenswerte Mobilitätsprojekte aufzeigt“, so Siegfried Nagl, Präsident des Ökosozialen Forums Steiermark.

Weiterlesen:  Mobilität und gutes Gewissen 

Teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

Aktuelle Ausgabe