Werbung

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Projekttage "E-Bike Paradies Südburgenland" an der Tourismusschule Oberwart

Projekttage "E-Bike Paradies Südburgenland" an der Tourismusschule Oberwart

Der 4. Jahrgang der Tourismusschule Oberwart nimmt dieses Jahr am österreichweit ausgeschriebenen Wettbewerb zum internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung teil.

Die Schüler/innen haben sich mit Ihrer Tourismusmarketing-Lehrerin Mag. Elisabeth Pichler, tatkräftig unterstützt von Herrn Fachvorstand Helmut Hofer, entschieden, ihr Wettbewerbsprojekt umfangreich anzulegen und in drei 
Aktionstage zu gliedern. Ein Aktionstag fand am 12. Oktober 2017 statt, der damit begann, einen Teil der Paradiesroute des Südburgenlandes mit dem E-Bike zu erkunden, daher der Projektname "E-Bike Paradies Südburgenland". An diesem Tag wurde gegen 10.00 Uhr bei herrlichstem Herbstwetter losgeradelt: Oberwart- Rotenturm - Badersdorf - Eisenberg - Deutsch Schützen.

Als Kooperationspartner und E-Bike-Initiator konnte Herr Martin Ochsenhofer, Geschäftsführer des Reisebüros Fox-Tours, gewonnen werden, der die E-Bikes zur Verfügung gestellt hat.

Der zweite Aktionstag findet am 09. November statt: ECPAT, die Wettbewerbsausschreiber kommen in die Tourismusschule Oberwart und informieren im Rahmen eines Workshops üb die wichtigen Aspekte des nachhaltigen Tourismus.
Den Abschluss des Projektes bildet ein Aktionstag im November, bei dem die 1.- 3. Klassen von den Schüler/innen des 4. Jahrganges alles über nachhaltigen Tourismus lernen und anschließend eine E-Bike-Einschulung erhalten und diese auch testen können. 

 

 

e-max.it: your social media marketing partner

Teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

Aktuelle Ausgabe